Unser Kindergarten

Der Waldorfkindergarten im Forum Kreuzberg wurde vor etwa 36 Jahren (1982) mit einer Gruppe gegründet. Er ist eine Einrichtung in freier Trägerschaft, in der auf der Grundlage der Waldorfpädagogik gearbeitet wird. Mittlerweile betreuen wir Kinder aus dem Kiez oder aus angrenzenden Stadtteilen in vier kleinen eingruppigen Kindergärten hier an der Ecke.

Zur Zeit gehören dazu: 

Gruppe der Himmelskinder
Kleinkindgruppe mit 10 bis 14 Kindern (ab ca. 1½ Jahre)
Betreuung und Förderung teilzeit / halbtags mit Mittagessen 
Evtl. individuell auch länger möglich

Regenbogengruppe, Sonnengruppe, Sternengruppe
Drei altersgemischte Kindergartengruppen mit 16 bis 19 Kindern 
(ab ca. drei Jahre bis zur Einschulung und mit integrierter Schuleingangsstufe)
Betreuung und Förderung ganztags / teilzeit / halbtags mit Mittagessen

Inklusion/Integration
Abhängig von den jeweiligen Gruppensituationen und den Qualifikationen der einzelnen Mitarbeiter/innen ist es uns ein Anliegen, auch Plätze für Kinder mit anerkannt erhöhtem Förderungsbedarf anzubieten (Integrationsstatus).

Öffnungszeiten der Kindergärten
Montag bis Freitag 07:30 – 16:30 Uhr

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Erzieher*innen während der Gruppenzeiten im Interesse der von ihnen betreuten Kinder nicht für Gespräche zur Verfügung stehen. Im Büro helfen wir Ihnen jedoch gerne weiter.

In jeder Gruppe werden die Kinder von zwei ausgebildeten Erzieher*innen betreut, mindestens ein*e davon hat eine Waldorf-Zusatzqualifikation; bei Betreuung von Integrationskindern hat ein*e Erzieher*in eine zusätzliche Fachausbildung für Integration. Ungeachtet der Tatsache, dass unsere vier Gruppen eigentlich vier kleine eingruppige Kindergärten sind, arbeiten alle Pädagog*innen in einem einzigen Kollegium zusammen.

Erzieher*innen in Ausbildung oder im Studium absolvieren bei uns praktische Teile ihrer Ausbildungsgänge und unterstützen die pädagogische Arbeit. Darüber hinaus sind in unseren Gruppen junge Menschen tätig, die sich nach ihrem Schulabschluss in einem sozialen Berufsfeld und im Umgang mit Kindern orientieren wollen oder sich schon für eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Zusammenhang entschieden haben und ein für ihre Ausbildung erforderliches Vorpraktikum absolvieren.

Eine Köchin und eine Küchenhilfe sorgen täglich für leckeres, qualitativ hochwertiges und vegetarisches Mittagessen im Kindergarten.

Aus jeder Gruppe werden zwei Eltern als Elternvertreter*innen gewählt, die gleichzeitig zum Elternrat, dem Elternausschuss der Kindertagesstätte, gehören.

Im Büro des Forum Kreuzberg e.V. werden alle vier Kindergärten verwaltet. 

Eine Fachkraft für Buchhaltung und Personalwesen versorgt nicht nur die Kindergärten, sondern alle verschiedenartigen im Trägerverein Forum Kreuzberg e.V. tätigen Bereiche und liefert durch ihre nach außen kaum wahrnehmbare Tätigkeit die Grundlagen einer wirtschaftlichen Betrachtungs- und Darstellungsmöglichkeit unserer Kindergärten und des Trägervereins.

Eine weitere Fachkraft versorgt die Verwaltung der Kindergärten und ihre organisatorischen Vernetzungen im Bezirk, in der Region Berlin/Brandenburg, mit der freien Waldorfschule Kreuzberg und mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, unserem Dachverband.

Sie wird unterstützt durch eine Büro-Assistenz, die gleichzeitig in der Regel erste Ansprechpartnerin für alle ist, die sich für unseren Kindergarten interessieren.

Anmeldung, Verwaltung und Büro

Anschrift
Forum Kreuzberg e.V., Waldorfkindergarten
Eisenbahnstr. 21
10997 Berlin

Standort
Vorderhaus Erdgeschoss links

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag 10-13 Uhr

Tel                      030 / 6110  8913
Fax                     030 / 6110  8919
E-Mail                 kita@forumkreuzberg.de 

Wegen großer Arbeitsbelastung in Büro und Verwaltung bitten wir Sie, 
von Anrufen abzusehen und dringende Fragen per Email zu stellen.

Info-Elternabende

Eltern von angemeldeten Kindern laden wir im Dezember zu ausführlichen Infoelternabenden im Januar ein. Dabei können Sie die Erzieher/innen und unsere Räume kennen lernen, Sie erfahren, wie es im Kindergarten bei uns ist und können sich eine Vorstellung zum Tages-, Wochen- und Jahreslauf bilden. Außerdem erhalten Sie Informationen zu allen für eine eventuelle Aufnahme erforderlichen Formalitäten und Abläufen. 

Die konkreten Termine veröffentlichen wir unter „Aktuelles und Termine“, sobald sie bekannt sind.

Vernetzung

Alle unsere vier Kindergärten zusammen sind ein Teil des anthroposophisch orientierten Projekteverbundes Forum Kreuzberg e.V. 

Dieser wiederum ist vernetzt mit dem Forum Kreuzberg Förderverein, der Forum Kreuzberg Wohngenossenschaft, der Forum Hauswirtschaft GmbH, der Forum Kreuzberg Energiegesellschaft GbR mbH und mit der ARGE Forum Kreuzberg GbR.

In der Vereinigung der Waldorfkindergärten Berlin und Brandenburg e.V. 
sind ca. 30 Waldorfkindergärten aus Berlin und 9 aus Brandenburg zusammen geschlossen, dazu einige der Initiativen, die gerne Waldorfkindergarten werden möchten (Stand 2011). Insgesamt halten wir davon mit unseren vier Kindergärten etwa 10%. 

Wir arbeiten in der Region sowohl auf Ebene der Vorstände und Geschäftsführer/innen zusammen, als auch auf der Ebene der Pädagog/innen.
Jeder Bereich trifft sich 5-10 Mal im Jahr zum Erfahrungsaustausch, für gemeinsame Entwicklungen und in verschiedenen Arbeitsgruppen. 
Zu den Treffen der Vorstände und Geschäftsführer/innen sind auch Pädagog/innen eingeladen.

In der Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V. sind alle anerkannten Waldorfkindergärten Deutschlands zusammen geschlossen, wir mit unseren vier Kindergärten und die Region der Waldorfkindergärten Berlin/Brandenburg sind Teile davon.

Im Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin sind über 640 eigenständige gemeinnützige Organisationen und Selbsthilfegruppen zusammen geschlossen, darunter 111 Kita-Träger mit insgesamt 487 Kitas und ca. 44.000 Plätzen für Kinder (Stand 2013). 
Zum Vergleich: Von diesen Kitas halten wir mit unseren vier Kindergärten immerhin 0,82%, von den Kindergartenplätzen 0,15% (Stand Januar 2016).

Wir sind also nicht zu übersehen, und durchaus besonders:  einerseits kuschelig klein und andererseits bestens vernetzt.